Projekttag "Komm, mach' mit auf dem Sothenberg"

Am Donnerstag den 19.6.2014 war die Grundschule am Papenberg zu Besuch bei uns auf dem Sothenberg. Sinn dieses Projekttages war, dass sich die Kinder und Lehrer/in näher kennen lernen, weil die Grundschüler und Grundschülerinnen nach den Sommerferien zu uns auf den Sothenberg ziehen. Zu Beginn gab es eine große Begrüßung von Frau Meyer und Frau Büscher. Als Gastgeschenk der Papenbergschule, die bald Grundschule Lammetal heißen wird, gab es einen Fußball passend zur „Fußball Weltmeisterschaft 2014“.

„So viele neue Schüler bringen viele bunte Farben in unseren Regenbogen“ begrüßte Frau Meyer die 180 Schüler der Grundschule.

Die Schüler und Schülerinnen sowie auch die Lehrkräfte beider Schulen boten verschiedene Mitmachaktionen an. Im Gebäude konnten alle Schüler Angebote nutzen, wie Basteln, Bügelperlen, Mosaike, Tonarbeiten, Musik mit Plastikflaschen, Stoffstempeln der Schullogos, Disco in der Aula, Kicker und Gesellschaftsspiele.

Draußen auf dem Schulgelände fanden auch verschiedene Aktionen, wie Kegeln, Dosen stapeln auf einen Teller in einer Wasserschale, ein Spieleparcours und Slacklining, Bonbonschätzwettbewerb und Jackolo statt.

Außerdem konnten wir in der Sporthalle auf dem großen Trampolin springen.

Unsere Klasse hat auf dem Schulgelände sowie im Gebäude die Aufsichten unterstützt, bei Aktionen geholfen und am Schulsanitätsdienst teilgenommen.

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, es gab Bratwurst im Brötchen von den Klassen 9a und 9b sowie einen Getränkestand von der Grundschule.

Der Projekttag endete um 11.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abschluss und der Siegerehrung von der Bonbonschätzaktion.

Als Preis gab es ein großes Glas voller Bonbons, das eine Lehrkraft von der Sothenbergschule und ein Schulbegleiter von der Papenbergschule gewannen.                                                             

Es war ein sehr schöner und unvergesslicher Tag, schade nur für die Lehrkräfte und Schüler die nicht dabei waren!

Wir bedanken uns bei den Schulsanitätern, Lehrkräften, Verkäufern am Getränke- und Bratwurststand und zu guter

Letzt bei allen, die mitgeholfen haben.


von der Klasse 9/10

Hier nun einige Eindrücke:

 
 
 
 
 
 
 
 
Comments