Willkommen auf der Homepage der Sothenbergschule!

Immer wenn du denkst,

es geht nicht mehr,

kommt von irgendwo

ein kleines Lichtlein her!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte, Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeiter der Sothenbergschule!

Nun ist es um, das Jahr 2021, auf das wir alle so große Hoffnungen gesetzt hatten. Doch leider endet es wie im letzten Jahr, die ersten Schülerinnen und Schüler verlassen am Freitag die Schule, während der Unterricht bis einschließlich Mittwoch läuft. Aber wir haben das Beste daraus gemacht und die Adventszeit gemeinsam in den Klassen gestaltet.

Auch in diesem Schuljahr ist bereits viel passiert:
Wir haben eine neue Kollegin, Frau Nolte, darüber freuen wir uns sehr!
Ein neuer Schulvorstand und ein neuer Elternrat sind gewählt worden.
Gleich zu Beginn des Schuljahres haben wir zwei Projekttage für das gemeinsame Miteinander jahrgangsübergreifend durchgeführt. Das war eine sehr schöne Atmosphäre und hat mit verhältnismäßig wenig Aufwand für einen guten Austausch und auch „Kennenlernen“ untereinander gesorgt, da wir ja zuvor immer klassenweise unterwegs waren.

Am 29.09. waren wir mit der kompletten Schule im Phaeno. Auch das hat allen viel Spaß gemacht!
Unseren Schnuppertag am 13.12. haben 9 Kinder besucht, die viel Freude hatten!

Unseren Adventsmarkt mussten wir leider absagen, aber die Projektwoche haben wir mit viel Eifer durchgeführt! Zum Abschluss der Projektwoche haben wir am Freitag unseren neuen Grill eingeweiht. Die Woche brachte für alle etwas Abwechslung aus dem normalen Schulalltag und alle Beteiligten hatten viel Spaß!

Unser Online-Verkauf hat super funktioniert, so dass wir fast alles verkauft haben und trotz allem Gewinn gemacht haben!! Danke an all die Unterstützer und eifrigen Käufer!!!!
Natürlich ist es kein Ersatz für einen Adventsmarkt, wie er geplant war….aber wir geben die Hoffnung auf das nächste Jahr ja nicht auf!!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen vor Ort, die unser Schulleben bereichert haben, und bei allen in der Inklusion Tätigen, die Tag für Tag dafür sorgen, dass die Kinder, die Hilfe benötigen, auch in den allgemeinbildenden Schulen die so dringend notwendige Unterstützung erhalten!
Ein besonderes „Dankeschön“ gilt unserer Sekretärin Frau Hilgner und unserem Hausmeister Herrn Erdmann, die immer für einen reibungslosen Ablauf sorgen und mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Ich bedanke mich auch bei den Eltern und Erziehungsberechtigten für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Ihr Verständnis, wenn etwas einmal nicht sofort geklappt hat.

Nun beginnen in wenigen Tagen die Ferien!

Ich wünsche allen ein paar erholsame und entspannte Tage, ein fröhliches Weihnachtsfest, spannende Ferien und einen guten Start ins neue Jahr 2022!

Herzlichst,  

Britta Jandt